Aktuell

Schneller unterwegs dank Telematik: Lösungen für den Verkehr in Metropolregionen

akz-o Baustellen sind in manchen Städten schon fast Kult. So werden in Berlin beispielsweise schon Rikscha-Touren zu den Krisenorten angeboten. Doch was für den Touristen noch seinen Reiz hat, ist für Anwohner und Unternehmen eine Zumutung. Nicht funktionierende Umleitungen, lange Wartezeiten, verzögerte Anlieferungen. Wer in großen Städten wohnt, nutzt meist den Bus. Doch auch hier gibt es massive Einschränkungen: So planen die Berliner Verkehrsbetriebe neuerdings niedrigere Geschwindigkeiten für den Busverkehr ein. Laut Fahrplan seien sie werktagnachmittags im Schnitt nur noch mit 14,2 Stundenkilometern unterwegs. Das Unternehmensnetzwerk IWIT entwickelt daher aktuell eine Lösung zur Verbesserung des Verkehrsflusses. Das Netzwerk besteht vornehmlich aus kleinen und mittleren Unternehmen, technologischen Entwickler (ITK-Unternehmen), aus Praxispartnern (Distributionslogistik und dem Personenverkehr) sowie Beratungsunternehmen wie der i-tec consulting GmbH, die zur Entwicklung des neuen Geschäftsmodells und Prozessoptimierung unterstützend tätig sind (www.i-tec.com).

Foto: Petra Bork/pixelio.de/i-tec GmbH/akz-o
Foto: Petra Bork/pixelio.de/i-tec GmbH/akz-o

Erst Verkehrsdaten auswerten – anschließend Verkehrsfluss verbessern
Schwerpunkt der Entwicklung sind die Bereitstellung und Prognostizierung von Verkehrsdaten zur Verbesserung des Verkehrsflusses und des Warenwirtschaftsverkehrs. Dazu werden Verkehrslagedaten mit Geodaten sowie Informations- und Dispositionssystemen verknüpft. Auf der Basis von Bluetooth-/Kamera-Detektion und Public Data werden Prognosen möglich und die Verkehrssteuerung unmittelbar verbessert. Die so gewonnenen Informationen werden mittels verschiedener Businessmodelle Unternehmen zugänglich gemacht, die daraus ihre Geschäftsprozesse und auch z. B. „die letzte Meile“ optimieren können.

Berlin soll hier nur den Anfang machen. Geplant ist, das System auch in weiteren Metropolregionen einzusetzen, um zukünftig Kosten zu sparen und einen guten Service für die Bevölkerung zu leisten.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button