AktuellFuhrpark - Mobilität

Renault gewinnt AutomotiveINNOVATIONS Award 2016

Renault hat den AutomotiveINNOVATIONS Award 2016 in der Kategorie „Innovationsstärkste Volumenmarke Fahrzeugkonzepte” gewonnen. Der prestigeträchtige AutomotiveINNOVATIONS Award wird jährlich vom Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) an die innovativsten Automobilhersteller und Zulieferer verliehen.

„Renault hat schon vielfach mit wegweisenden Modellen auf sich aufmerksam gemacht, die automobile Trends setzten und völlig neue Fahrzeugklassen kreierten. In der Vergangenheit waren dies Typen wie Renault 4, Renault 16, Renault 5, Espace, Twingo und Scénic, heute greift die Marke diese Tradition mit innovativen Konzepten wie den neuen Generationen von Espace und Scénic sowie den rein elektrischen Z.E-Fahrzeugen wieder auf”, erklärt Olivier Gaudefroy, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie bestätigt, dass Renault ein ausgeprägtes Gespür für die Bedürfnisse der Autofahrer hat”, so Gaudefroy weiter.

Quelle: Renault Presse-Service
Quelle: Renault Presse-Service

ZWEITER AWARD INNERHALB VON DREI JAHREN

Renault setzte sich beim AutomotiveINNOVATIONS Award bereits zum zweiten Mal nach 2013 als innovativster Konzern im Bereich Fahrzeugkonzepte durch. Damals würdigten das CAM und PwC den Twizy als spektakulärste Neuerscheinung. Seitdem definierte die französische Marke unter anderem mit dem heckgetriebenen Twingo das Konzept des City-Cars neu und vereinte in der fünften Modellgeneration des Espace modern interpretierte SUV- und Van-Merkmale mit dem luxuriösen Komfort einer Oberklasse-Limousine zu einem dynamischen Crossover-Modell.

Für die Vergabe des AutomotiveINNOVATIONS Award 2016 untersuchten und bewerteten die Veranstalter mehr als 1.400 Innovationen von 20 globalen Automobilherstellern mit zusammen über 50 Marken.

Quelle: Renault Presse-Service

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button