AktuellFuhrpark - MobilitätNewsWirtschaftsnachrichten

„Budget und Los“-Rabatt verlängert

Oberursel. Die Budget Autovermietung verlängert ihr „Budget und Los“-Angebot bis zum 31. August 2014: Kurzentschlossene sparen damit in vielen Ländern weltweit bis zu 20 Prozent auf ihren Mietwagen. Passend dazu hat Budget die besten Veranstaltungen in Deutschland zusammengestellt, die sich für einen spontanen Wochenend-Roadtrip im August anbieten und gleichzeitig den Geldbeutel schonen.

Bild: The Color Run © THE COLOR RUN GmbH
Bild: The Color Run © THE COLOR RUN GmbH

Großes Picknick unter Freunden: „Tag des weißen Dinners“ im hohen Norden

Wer Hamburg ganz in weiß erleben und gleichzeitig jede Menge neue Leute kennenlernen möchte, sollte sich das letzte Augustwochenende für einen Städtetrip in die Hansestadt freihalten. Am Samstag, 30. August 2014 findet in insgesamt dreizehn Stadtteilen das „White Dinner“ statt. Wie der Name schon sagt, ist der Dresscode weiß – und zwar von Kopf bis Fuß. Auch in diesem Jahr ist die Teilnahme kostenlos und tausende Menschen werden wieder Tische, Stühle und einen gefüllten Picknick-Korb mitbringen, um sich mitten in der Stadt zu treffen und einen unvergesslichen Sommerabend zu verbringen.

Der bunteste Party-Lauf der Welt: „The Color Run 2014“ im Ruhrgebiet

Dieses Event bringt definitiv Farbe ins Ruhrgebiet: Am Sonntag, den 31. August.2014 findet in Essen der wohl verrückteste fünf Kilometer-Lauf der Welt statt, bei dem es weniger um Bestzeiten oder Ausdauer, sondern um viel Spaß geht – ob tanzend, laufend oder gehend; hier kommen alle ins Ziel. Die Läufer starten am Flughafen Essen/Mühlheim ganz in weiß, durchlaufen nach ungefähr einem Kilometer eine von vier sogenannten „Color Zones“, bei der sie mit buntem Farbpulver beworfen werden, und feiern anschließend gemeinsam vor der Partybühne. Starten können die Teilnehmer als Einzelläufer oder in Teams für ein Startgeld ab 28,99 Euro in dem unter anderem der Eintritt, ein weißes T-Shirt, Farbbeutel und Getränke inkludiert sind.

Entspannt zum „Sound of the Forest“-Festival nach Mitteldeutschland cruisen

Am Marbachstausee im Odenwald findet vom 22. bis 24. August bereits zum sechsten Mal das „Sound of the Forest“-Festival statt, das unter Festivalbegeisterten inzwischen als Geheimtipp gilt, denn schon allein die Location ist eine Reise mitten in die südhessische Naturlandschaft wert. Zum Line-up gehören Topacts, die sich in Szenekreisen schon einen Namen gemacht haben – darunter Patrice, Babylon Circus, The Intershere und Balthazar. Tagestickets für das Spektakel gibt es bereits ab 15 Euro, das ganze Wochenende kostet 43 Euro. Gezeltet werden kann ganz nach Festivaltradition auf dem Campingplatz neben dem Festivalgelände.

Hawaii-Feeling zwischen Startbahnen und Hollywood-Stars am Olympiasee

München hat weit mehr als das berühmte Oktoberfest zu bieten: Im August können Surfbegeisterte nicht nur die Riversurfer am Münchener Eisbach passiv bewundern, sondern noch bis 24. August selbst die perfekte Welle reiten – und zwar am Münchener Flughafen, umgeben von Strand und Palmen. Hier gastiert das „Surf & Style“ im MAC Forum und lädt Anfänger und Fortgeschrittene kostenlos ein, den beliebten hawaiianischen Volkssport in der Anlage mit zehn Meter breiten und 1,5 Meter hohen Wellen mitten in der bayerischen Hauptstadt selbst auszuüben. Nach einem aktiven Tag können Spontanurlauber Stars und Sternchen auf der Leinwand im Premium Open Air-Kino im Olympiapark bewundern. Bis 15. September können laue Sommernächte genutzt werden, um ab 10,20 Euro die besten Filme des Jahres unter freiem Himmel direkt am Olympiasee zu genießen.

Spontanreisende sparen mit dem „Budget und Los“-Angebot noch bis zum 31. August 2014 bis zu 20 Prozent bei Vorauszahlung.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button