Startseite » Archive nach Kategorie » Wirtschaftsnachrichten

AutoScout24-Europa-Report 2016

BMW hält seinen Vorsprung als Top-Marke – insgesamt 13,9 Prozent der Nachfrage entfielen auf den bayerischen Hersteller. Im Jahr 2016 ebenfalls beliebt waren die deutschen Marken Mercedes-Benz (12,7 Prozent), Audi (12,1 Prozent) und Volkswagen (11,8 Prozent). Neu in die Top Five – aber mit deutlichem Abstand – gelangte Ford (4,4 Prozent).

Steigende Beschäftigung, niedrige Zinsen: Deutscher Pkw-Markt legt 2016 deutlich zu – 2017 wird schwieriger

Peter Fuß, Partner bei EY: „Der deutsche Neuwagenmarkt hat sich im vergangenen Jahr stark entwickelt: Insgesamt legten die Neuzulassungen um 4,5 Prozent zu, im Dezember – trotz zweier zusätzlicher Verkaufstage –allerdings nur um 3,7 Prozent.

Mehr lesen

Audi-Absatz steigt in allen Kernregionen

Ingolstadt – Audi liegt weiter auf Wachstumskurs: Im vergangenen Monat stiegen die Auslieferungen der Marke um 4,3 Prozent auf rund 154.050 Einheiten. Stark legte die Nachfrage dabei in Europa zu, wo mit dem Audi Q2 und dem Audi A5 erst kürzlich zwei wichtige neue Modelle in den Markt starteten.

Mehr lesen

Bis 2017: 100 Prozent abgasfreie Passagier- und Gepäckabfertigung am Flughafen Stuttgart

Stuttgart – Die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) macht beim Thema Elektromobilität weiter ernst. Der Flughafenbetreiber will den Passagier- und Gepäcktransport bis 2017 vollständig auf Elektroantriebe umstellen und damit einen wesentlichen Teil der gesamten Fahrzeugflotte auf dem Vorfeld ohne lokale Emissionen betreiben.

Mehr lesen