Verschiedenes

Worauf ist beim Abschluss einer Kfz-Versicherung zu achten?

Nichts ist lästiger, als bei einem Schaden am Wagen nicht genau zu wissen, was die Kfz-Versicherung zahlt und was nicht. Eine Kfz-Versicherung ist Pflicht, ohne diese wird kein Auto in Deutschland zugelassen. Es gibt mittlerweile eine große Auswahl an Anbietern auf dem Markt, die mit den besten und günstigsten Tarifen werben. Doch worauf sollte man bei einer solchen Versicherung achten? Mehr dazu jetzt im Anschluss.

Welche Autoversicherungen gibt es und für wen sind sie geeignet?

Kfz-Haftpflichtversicherungen zahlen bei einem Unfall den Schaden am anderen Auto. Sollen Schäden abgesichert werden, die am eigenen Auto entstehen, so muss zusätzlich eine Kaskoversicherung abgeschlossen werden.

Während die Kfz-Haftpflichtversicherung Pflicht ist, sind die Kaskoversicherungen freiwillig. Hier wird zwischen Teilkasko und Vollkasko unterschieden. Empfehlenswert für Neuwagen, zumindest für die ersten ein bis drei Jahre ist eine Vollkasko-Versicherung, die wesentlich mehr Schäden abdeckt als die Teilkasko. Eine Teilkasko sollte für teure Gebrauchtwagen oder generell bei teuren Autos genutzt werden, um mögliche kostenintensive Reparaturen abfedern zu können.

Wo liegen die preislichen Unterschiede?

Bei den Preisen gibt es mitunter zwischen den Anbietern große Unterschiede. Generell ist eine Vollkasko-Versicherung teurer als eine Teilkasko und die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Wird der Beitrag jährlich und nicht halbjährlich gezahlt, sinken die Preise um einige Prozent bei fast allen Anbietern.

Doch auch Wohnort, Beruf und das Modell des Autos können Einfluss auf die Versicherungssumme haben. Hier lohnt es sich, die unterschiedlichen Anbieter zu vergleichen, um das beste Preis-Leistungsverhältnis zu finden. Einige anerkannte Test-Portale bringen jährlich detaillierte Vergleich zu Leistung und Preis heraus, die sehr nützlich sind.

Unfallfreie Jahre wirken sich positiv auf die Höhe der Kosten aus. Die sogenannten Schadensfreiheitsklassen (SF) kommen hier zum Einsatz. Jedes unfallfreie Jahr senkt den Beitrag ein wenig mehr. Bei einem Unfall rutscht der Versicherte dagegen in eine kostenintensive Stufe ab. Hier ist es sinnvoll, vor der Meldung eines kleinen Unfalls die erhöhten Kosten für die Versicherung gegen die Reparaturkosten aufzuwiegen. Vielleicht ist es günstiger, eine kleine Reparatur aus der eigenen Tasche zu begleichen, als die erhöhten Beiträge bei schlechter Schadensfreiheitsklasse zu bezahlen.

Worin unterscheiden sich die Anbieter?

Jeder Anbieter schnürt eigene individuelle Pakete für seine Kunden. Bei einigen werden Hagelschäden gezahlt, andere integrieren die Schäden, die durch Wildtiere entstehen. Dabei kann es sich um Bisse am Fahrzeug handeln oder um einen Zusammenstoß mit Tieren aller Art. Ein intensiver Vergleich kann die Vorteile und die Nachteile jeder Versicherung aufdecken. In der Regel ist der Wechsel bei fast allen Versicherungen bis Ende November des Kalenderjahres möglich.

Der große Konkurrenzkampf zwischen den Anbietern hat auf die Kunden nur positive Auswirkungen. Die Angebote werden immer besser mit automatischen Versicherungs-Updates, Neukunden-Vergünstigungen oder Ähnlichem. Jedes Versicherungspaket kann mittlerweile an die persönlichen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Ein Tarifvergleich sollte vor jedem Abschluss stehen.

Wo kann eine Kfz-Versicherung abgeschlossen werden?

Wo eine Kfz-Versicherung abgeschlossen wird, hängt von den persönlichen Vorlieben der Kunden ab. Einige nutzen die lokalen Agenten, die ein Büro in der Stadt haben. Viele setzen jedoch auf den schnellen, unkomplizierten Weg über das Internet. Hier können die Tarife und die Versicherungsleistungen der unterschiedlichen Anbieter bestens verglichen werden.

Anbieter wie AdmiralDirekt listen alle verfügbaren Versicherungsvarianten auf und bieten bei Unschlüssigkeit den Kontakt mit einem Berater an. Der Kundenservice steht bei vielen Anbietern im Fokus. Es muss also nicht immer der Weg zum Agenten in der Stadt sein. Ist die Entscheidung zu einer Versicherung gefallen, wird diese mit wenigen Schritten direkt über den Browser abgeschlossen, ganz unkompliziert und absolut zeitnah.

Fazit

Ein guter Vergleich der Anbieter und deren Angebot ist entscheidend, um die besten Programme und die besten Preise zu finden. Ein Tausch der alten Kfz-Versicherung gegen eine aktuelle mit zum Beispiel Neukundenbonus kann einiges an Geld sparen.

Schlagwörter
Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Back to top button